Erfolgreich im Sinne des Mandates arbeiten, das Unternehmen und die betroffenen Menschen im Blick haben und über ein genaues Bild der wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen verfügen; darin sehen wir die Ausgangsbasis unserer Arbeit. Im Insolvenz- und Restrukturierungsverfahren schaffen wir Glaubwürdigkeit durch kompetentes Vertrauen und damit Handlungsspielraum für Perspektiven und Chancen. Mit Präsenz vor Ort, Kommunikations-, Durchsetzungs- und Teamfähigkeit, suchen wir den dringend nötigen Erfolg. Für Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden, Banken und weitere Gläubiger finden wir die jeweils richtigen Lösungen in gemeinsamen Gesprächen und persönlichen Verhandlungen.

 

 


  

Im Zentrum der Arbeit steht bei Insolvenz- und Sanierungsprozessen das Bemühen um unbedingtes Vertrauen. „Credere“, das lateinische Wort für Glauben, steckt im Wortstamm Credit. Genau dort setzt die Arbeit gedanklich an. Die Liquiditätskrise, die Unternehmen zur Beantragung des Insolvenzverfahrens zwingt, muss professionell beurteilt, bewertet und gegebenenfalls mit geeigneten Mitteln überwunden werden. Der Glaube in die Kraft einer Firma ist oft in den Grundfesten erschüttert. Es gilt, zerstörtes Vertrauen in Banken, Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern wieder aufzubauen. Nur so lassen sich alle Chancen einer erfolgreichen Sanierung mit Priorität vor einer Liquidation nutzen. Wer hier den Turn-Around erreichen will, braucht Profis, die dem gleichen Ziel verpflichtet sind. Deshalb besteht das Team um Dr. Theile aus Fachanwälten, Wirtschaftsprüfen, Steuerberatern sowie Prozess- und Krisenmanagern. Mithin Experten, die über das Know-how  verfügen, in Krisensituationen richtige Prioritäten zu setzen, rasch zu entscheiden und die dafür nötige hohe Glaubwürdigkeit und Souveränität besitzen.

 

Unser Team wird Sie überzeugen.

Diese Website verwendet Cookies. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf 'Zustimmen' klicken oder indem Sie diese Website weiter verwenden.
Weitere Informationen Ok